E-Paper . Archiv . Newsletter
»Wir schaffen ein neues Stück Stadt«

Event. Der neue Überseequartier-Chef, Jakub Skwarlo,hat erst mal den ­dritten Eröffnungstermin verkündet. Wackelt er oder hält er?

Unibail-Rodamco-Westfield (URW) traut sich endlich – im Herbst! Was lange holpert, wird endlich gut? Hoffentlich! Der Investor und das Management des Westfield Hamburg-Überseequartiers, URW, plant, Stand heute, am Donnerstag, 17. Oktober 2024, das „Grand Opening“, die feierliche Eröffnung des Shopping-Kultur-Entertainment-Centers.
Foto oben: Neuer Eröffnungstermin fürs Westfield Hamburg-Überseequartier: Donnerstag, 17. Oktober 2024. © rock&stars | URW

Der gerade berufene Jakub Skwarlo, Unibail-Rodamco-Westfield-COO Central Eu­rope und neuer URW-Chef für Deutschland und Österreich und somit auch Topverantwortlicher für das Überseequartier, sagt zum neuen Starttermin: „Mit der Eröffnung des Westfield Hamburg-Überseequartiers schaffen wir ein neues Stück Stadt für Hamburg und erwecken das Herz der HafenCity zum Leben. Es ist ein einzigartiges Stadtentwicklungsprojekt, bei dem eine ehemalige Indus­triefläche zu einem pulsierenden Ort für die Menschen, insbesondere für die Community vor Ort, wird. Gemeinsam mit unseren Partnern aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie und Unterhaltung sowie Büros, Hotels und Wohnen arbeiten wir mit vollem Engagement in Richtung Eröffnung und freuen uns auf das Grand Opening. Wir alle sind fest von der Attraktivität und Einzigartigkeit des Projekts überzeugt. Wir freuen uns auf diesen Meilenstein, mit dem wir auch einen großen Dank an alle Beteiligten und Partner verbinden.“ 

Jakub Skwarlo, URW-COO Central Europe, neuer Chef fürs Westfield Hamburg-Überseequartier. © URW

Nach Baustellen-Tragödien und einkassierten Eröffnungsterminen für April und August 2024 nun der Herbst als Startschuss. Niemand fieberte in den vergangenen Wochen und Monaten mehr der Eröffnung entgegen als die Mieter:innen im Überseequartier. „Endlich herrscht Klarheit“, stöhnt einer der Betroffenen, der wie alle anderen Neuen im Überseequartier ungenannt bleiben möchte. „Wir brauchen jetzt positive Stimmung und den Blick nach vorne“, sagt ein Gastronomie-Mieter, der seinen Traum von einer sommerlichen Eröffnungsatmosphäre auf den Außenflächen an der Elbe und den Flanierpassagen im Quartier begraben musste. „Wir machen jetzt das Beste daraus und freuen uns auf die Eröffnung im Oktober und die Outdoor-Saison im Frühjahr 2025.“ 

Glück für den Vermieter URW, dass er so flexible Partner hat, die zum Teil bis an ihre finanziellen Existenzgrenzen gehen mussten, um die umsatzlose Zeit seit der urplötzlichen Nichteröffnung im April 2024 mit der Aufstockung des Kurzarbeitergeldes für ihre Angestellten und superteuren neuen Kreditüberbrückungen leben mussten. Hätte, hätte, Fahrradkette, prägt den pragmatischen Optimismus der Mieter:innen, denen schon seit Monaten nur noch eins geholfen hat: „Wir haben seit April jeden Tag nach vorne geschaut, auch wenn es unfassbar schwerfiel“, so ein weiterer Mieter gegenüber der HCZ. Ihn interessiert auch „keinerlei negative Energie mehr, davon haben wir genügend erleben müssen. Endlich haben wir ein neues ernsthaftes Ziel.“ 

Und das gilt auch für die HafenCity, die das neue Mega-Quartier sehnsüchtig erwartet und beim Edeka-Nahversorger Böcker auf dem Überseeboulevard nicht mehr ohne Ende leuchtend gelbe Arbeitswesten erleben möchte, sondern die neuen Angebote und neuen Nachbarn – neue Bewohner:innen und Mitarbeiter der Überseequartier-Unternehmen. Also, irgendwie, alle positive Energie auf den 17. Oktober 2024 – und doch auch noch warten. „Die Flächen in den Bereichen Wohnen, Büros und Hotels werden planmäßig erst nach dem Grand Opening sukzessive bezogen beziehungsweise eröffnet“, erklärt URW. „Im Zentrum der Eröffnung stehen die Bereiche Einzelhandel, Gastronomie und Freizeit (Entertainment und Kultur). Die Vermietungsquote für diese Flächen liegt aktuell bei 93 Prozent, und es sind nur noch wenige Einheiten im Quartier frei.“ Na, dann mal ab die Post. Wolfgang Timpe

Info Mehr Infos unter www.unibail-rodamco-westfield.de

Nachrichten von der Hamburger Stadtküste

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Mal Luft holen

Leitartikel von HCZ-Herausgeber und -Chefredakteur Wolfgang Timpe An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit