E-Paper . Archiv . Newsletter

Leben

Nachrichten von der Hamburger Stadtküste

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter!

Stadtküste

Wirtschaft

Mal Luft holen

Leitartikel von HCZ-Herausgeber und -Chefredakteur Wolfgang Timpe An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit

UEFA EURO 2024: Kroosartig!

UEFA EURO 2024. Am 14. Juni trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im ersten Gruppenspiel der Heim-EM

Bevorstehende Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen

Nachrichten von der Hamburger Stadtküste

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter!

Die HCZ auf Facebook

2 days ago

Hej Leute, ist Samstag nicht der schönste Tag der Woche⁉️So langsam naht ab 9 Uhr aufwärts das Frühstück. Man überlegt allein, zu Zweit oder in der Familie: Was machen wir heute, bedecktes Wetter, ab Nachmittag soll die Sonne bei 20 Grad sich heraustrauen? Klar, Besorgungen hier beim Nahversorger, Baumarkt oder in der Innenstadt … und dann? Zum großen Nachbarschafts-Sommerfest des Netzwerks HafenCity e.V. im Lohsepark. Und warum gerade dahin? Weil die rund 60 Ehrenamtlichen aus und für den Stadtteil – umsonst&draußen – mal wieder für die HafenCity-Nachbarschaft viel auf die Beine gestellt haben: 32 Flohmarkt-Stände (sie mussten echt Menschen auf nächstes Jahr vertrösten😅) , 32 selbst gebackene Kuchen der Bewohner:innen, die als Naturalien-Standmiete an der Kuchentheke kostenlos (gegen Spende) genossen werden können. Und auf der Aktivitätenfläche gibt es vom Schiffchen-Falten und Teilnehmen am Botts-Puste-wettbewerb über die Torwand bis zu den Aktivitäten vieler sozialer Initiativen und Träger volle Beschäftigungsmöglichkeit. Dass die vielleicht am liebevollsten gegrillten Würste von Marianne & Michael ihre eigene Fancommunity haben, hat sich herumgesprochen. Dazu viele neue Cocktail- und Vegan-Bowls-Angebote und von 13.30 (Softopening mit kleinen Bandpremieren) bis 21 Uhr sorgt die Live-Mucke aller Bands oder Chöre wie The Young ClassX für zarten bis harten Rhythmus. Ach was soll’s: Schaut einfach mal, wenn Ihr gerade Lust habt, vorbei und lasst Euch von Festmoderator „AC“ Andreas Clausen durch den Nachmittag und Abend führen. Wie gesagt die Sonne hat sich auch angekündigt und einen Klönschnack mit Nachbarn tut doch allen immer gut. Euch allen ein feines entspanntes Sommerwochenende und nicht Vergessen: Feiern lässt die Seele tanzen!!!☀️🌻
Mehr Infos unter: hafencityzeitung.com/sommerfest-2024-ein-lebensfroher-haufen/
#nwhc#netzwerkhafencity#lohsepark #jubiläum #nachbarschaft#hafencity #nachbarschaftsfest #timetable #buehnenprogramm | Fotos & Grafik: NWHC (8)
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Hej Leute, ist Samstag nicht der schönste Tag der Woche⁉️So langsam naht ab 9 Uhr aufwärts das Frühstück. Man überlegt allein, zu Zweit oder in der Familie: Was machen wir heute, bedecktes Wetter, ab Nachmittag soll die Sonne bei 20 Grad sich heraustrauen? Klar, Besorgungen hier beim Nahversorger, Baumarkt oder in der Innenstadt … und dann? Zum großen Nachbarschafts-Sommerfest des Netzwerks HafenCity e.V. im Lohsepark. Und warum gerade dahin? Weil die rund 60 Ehrenamtlichen aus und für den Stadtteil – umsonst&draußen – mal wieder für die HafenCity-Nachbarschaft viel auf die Beine gestellt haben: 32 Flohmarkt-Stände (sie mussten echt Menschen auf nächstes Jahr vertrösten😅) , 32 selbst gebackene Kuchen der Bewohner:innen, die als Naturalien-Standmiete an der Kuchentheke kostenlos (gegen Spende) genossen werden können. Und auf der Aktivitätenfläche gibt es vom Schiffchen-Falten und Teilnehmen am Botts-Puste-wettbewerb über die Torwand bis zu den Aktivitäten vieler sozialer Initiativen und Träger volle Beschäftigungsmöglichkeit. Dass die vielleicht am liebevollsten gegrillten Würste von Marianne & Michael ihre eigene Fancommunity haben, hat sich herumgesprochen. Dazu viele neue Cocktail- und Vegan-Bowls-Angebote und von 13.30 (Softopening mit kleinen Bandpremieren) bis 21 Uhr sorgt die Live-Mucke aller Bands oder Chöre wie The Young ClassX für zarten bis harten Rhythmus. Ach was soll’s: Schaut einfach mal, wenn Ihr gerade Lust habt, vorbei und lasst Euch von Festmoderator „AC“ Andreas Clausen durch den Nachmittag und Abend führen. Wie gesagt die Sonne hat sich auch angekündigt und einen Klönschnack mit Nachbarn tut doch allen immer gut. Euch allen ein feines entspanntes Sommerwochenende und nicht Vergessen: Feiern lässt die Seele tanzen!!!☀️🌻
Mehr Infos unter: https://hafencityzeitung.com/sommerfest-2024-ein-lebensfroher-haufen/ 
#nwhc#netzwerkhafencity#lohsepark #jubiläum #nachbarschaft#hafencity #nachbarschaftsfest #timetable #buehnenprogramm | Fotos & Grafik: NWHC (8)Image attachmentImage attachment+5Image attachment
4 days ago

Hej, habt Ihr – bevor es eine Woche später in die Hamburger Sommerferien geht –, Bock auf authentische Quartiers-Mucke? Dann kommt am Samstag, 13. Juli, ab 13.30 Uhr, in den Lohsepark zum großen Nachbarschaftsfest 2024 des Netzwerks HafenCity e.V. Die rund 60 Ehrenamtlichen des Netzwerks haben im Jubiläumsjahr, ihrem 15-jährigen Bestehen, nix unversucht gelassen, neben Flohmarkt-Klassiker und Aktivitätenfläche mit Sport und Freizietkultur die spannendste Stadtteil-Mucke mit unseren Prime-Time-Stars von Hong Kong Five und ihrer renommierten Frontfrau Lorena Daum zu engagieren, die euch ab 20 Uhr zu neuen Cocktaildrink-Angeboten und netten Nachbarn einheizen werden.
Bevor Hong Kong Five zur großen Schluss-Live-Gala um Drummer Stefan Kiefer einlädt, präsentieren vorher die Newcomer von Beletage um Sängerin Silja und Arrangeur und Gitarrist Sebastian Baller ihre neuzeitlichen Elektro-Punk-Rhythmen und die Ur-HafenCity-Band von Normalk Null, die sich im 2. Tiefgaragenuntergeschoss Am Kaiserkai 27, anno 2009 gegründet hat, sich mal wieder in alter Heimat versucht, während zuvor die Indie-Rocker mit Hamburger Sehnsuchtsstories, Hansagold, das Cross-over-Publikum des Nachbarschaftsfests lässig unterhalten werden.
Was soll das lange Schreiben zum kurzen Informieren: Kommt halt vorbei, genießt das Wetter (trocken, 20 Grad, teilweise sonnig) und die Food&Beverage-Angebote sowie vor allem eins: die Nachbarschaft. Klönen, Ratschen, Lachen, Netzwerken. Die HafenCity feiert sich – zum 4 Mal – dank des Nachbarschaftsverein Netzwerk sich selbst und seine Gäste. Ton ab, Spot an und einfach fröhlich Feiern!
Mehr Infos unter: hafencityzeitung.com/sommerfest-2024-ein-lebensfroher-haufen/
#nwhc#netzwerkhafencity #lohsepark #jubiläum#nachbarschaft#hafencity #nachbarschaftsfest#timetable#buehnenprogramm | Fotos & Grafik: NWHC (6)
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Hej, habt Ihr – bevor es eine Woche später in die Hamburger Sommerferien geht –, Bock auf authentische Quartiers-Mucke? Dann kommt am Samstag, 13. Juli, ab 13.30 Uhr, in den Lohsepark zum großen Nachbarschaftsfest 2024 des Netzwerks HafenCity e.V. Die rund 60 Ehrenamtlichen des Netzwerks haben im Jubiläumsjahr, ihrem 15-jährigen Bestehen, nix unversucht gelassen, neben Flohmarkt-Klassiker und Aktivitätenfläche mit Sport und Freizietkultur die spannendste Stadtteil-Mucke mit unseren Prime-Time-Stars von Hong Kong Five und ihrer renommierten Frontfrau Lorena Daum zu engagieren, die euch ab 20 Uhr zu neuen Cocktaildrink-Angeboten und netten Nachbarn einheizen werden.
Bevor Hong Kong Five zur großen Schluss-Live-Gala um Drummer Stefan Kiefer einlädt, präsentieren vorher die Newcomer von Beletage um Sängerin Silja und Arrangeur und Gitarrist Sebastian Baller ihre neuzeitlichen Elektro-Punk-Rhythmen und die Ur-HafenCity-Band von Normalk Null, die sich im 2. Tiefgaragenuntergeschoss Am Kaiserkai 27, anno 2009 gegründet hat, sich mal wieder in alter Heimat versucht, während zuvor die Indie-Rocker mit Hamburger Sehnsuchtsstories, Hansagold, das Cross-over-Publikum des Nachbarschaftsfests lässig unterhalten werden.
Was soll das lange Schreiben zum kurzen Informieren: Kommt halt vorbei, genießt das Wetter (trocken, 20 Grad, teilweise sonnig) und die Food&Beverage-Angebote sowie vor allem eins: die Nachbarschaft. Klönen, Ratschen, Lachen, Netzwerken. Die HafenCity feiert sich – zum 4 Mal – dank des Nachbarschaftsverein Netzwerk  sich selbst und seine Gäste. Ton ab, Spot an und einfach fröhlich Feiern!
Mehr Infos unter:  https://hafencityzeitung.com/sommerfest-2024-ein-lebensfroher-haufen/
#nwhc#netzwerkhafencity #lohsepark #jubiläum#nachbarschaft#hafencity #nachbarschaftsfest#timetable#buehnenprogramm | Fotos & Grafik: NWHC (6)Image attachmentImage attachment+3Image attachment
5 days ago

Ruder-Vereinigung Bille bleibt. Das Engagement der Vereinsmitglieder und Unterstützer:innen hat sich ausgezahlt: Die Ruder-Vereinigung Bille v. 1896 e.V. bleibt an ihrem traditionsreichen und idyllisch gelegenen Standort am Billebecken bei der Grünen Brücke in Rothenburgsort. Das gaben heute das Bezirksamt Hamburg Mitte, die Billebogen Entwicklungsgesellschaft und die Ruder-Vereinigung bekannt.
Die RV Bille ist seit den 1960er Jahren bei der Grünen Brücke ansässig. Im Rahmen der Entwicklung des Stadtraums am Südrand des Billebeckens war eine Verlagerung angedacht. Verschiedene alternative Standorte auf der Nord- und Ostseite des Billebeckens wurden untersucht. Diese Überlegungen sind nun vom Tisch. Die Ruder-Vereinigung wird in die Pläne der Billebogen Entwicklungsgesellschaft einbezogen.
Beim Ortstermin bei strahlendem Sonnenschein und mit Blick aufs Wasser erklärte RV Bille-Vorstand Andreas Goertz: „Wir freuen uns, dass unser jetziger Standort langfristig gesichert ist und wir unsere sportlichen, kulturellen und sozialen Aktivitäten weiterentwickeln können.“ Und Bezirkschef Ralf Neubauer von Hamburg-Mitte: „ Diese gemeinsam getroffene Entscheidung für den Standort RV Bille wird über den neuen Bebauungsplan Rothenburgsort 19 auch planungsrechtlich abgesichert; gleichzeitig verlängert der Bezirk den Sportrahmenvertrag mit dem Verein um weitere 25 Jahre, das gibt dem Verein auch Sicherheit für notwendige Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen.“
#rvbille #billebecken
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ruder-Vereinigung Bille bleibt. Das Engagement der Vereinsmitglieder und Unterstützer:innen hat sich ausgezahlt: Die Ruder-Vereinigung Bille v. 1896 e.V. bleibt an ihrem traditionsreichen und idyllisch gelegenen Standort am Billebecken bei der Grünen Brücke in Rothenburgsort. Das gaben heute das Bezirksamt Hamburg Mitte, die Billebogen Entwicklungsgesellschaft und die Ruder-Vereinigung bekannt. 
Die RV Bille ist seit den 1960er Jahren bei der Grünen Brücke ansässig. Im Rahmen der Entwicklung des Stadtraums am Südrand des Billebeckens war eine Verlagerung angedacht. Verschiedene alternative Standorte auf der Nord- und Ostseite des Billebeckens wurden untersucht. Diese Überlegungen sind nun vom Tisch. Die Ruder-Vereinigung wird in die Pläne der Billebogen Entwicklungsgesellschaft einbezogen. 
Beim Ortstermin bei strahlendem Sonnenschein und mit Blick aufs Wasser erklärte RV Bille-Vorstand Andreas Goertz: „Wir freuen uns, dass unser jetziger Standort langfristig gesichert ist und wir unsere sportlichen, kulturellen und sozialen Aktivitäten weiterentwickeln können.“ Und Bezirkschef Ralf Neubauer von Hamburg-Mitte: „ Diese gemeinsam getroffene Entscheidung für den Standort RV Bille wird über den neuen Bebauungsplan Rothenburgsort 19 auch planungsrechtlich abgesichert; gleichzeitig verlängert der Bezirk den Sportrahmenvertrag mit dem Verein um weitere 25 Jahre, das gibt dem Verein auch Sicherheit für notwendige Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen.“
#rvbille #billebeckenImage attachmentImage attachment
Mehr anzeigen