HafenCity Run 2022: Endspurt

20 Jahre Laufen für den guten Zweck: Team–Anmeldung noch bis zum 25. Mai geöffnet

etzt sind es nur noch wenige Wochen bis zum 18. Juni. Dann steht das 
    20-jährige Jubiläum des HafenCity Run auf dem Programm und wird an die einzigartige Erfolgsgeschichte angeknüpft. Alle angemeldeten Teams und Teilnehmenden dürfen sich auf die bewährte Kombination aus Firmen- und Spendenlauf auf einer völlig neuen, rund vier Kilometer langen Strecke freuen. 
Foto oben: Traditionsevent: die beliebten Team- und Startfotos zum Downloaden. © Wittert GmbH

Viele Protagonisten, die die traditionsreichste Veranstaltung im jungen Stadtteil mitgeprägt haben, sind auch knapp drei Jahre nach der letzten Austragung weiterhin an Bord. So laufen die Vorbereitungen nicht nur bei den Firmenteams und seitens des Veranstalters BMS Die Laufgesellschaft auf Hochtouren, sondern auch die Mannschaft von Witters Sportfotografie richtet ihre Kameraobjektive langsam, aber sicher Richtung HafenCity aus! Schließlich müssen die Fotoprofis jedes teilnehmende Team beim traditionellen und heiß geliebten Gruppenbild an der Fotowand ins richtige Licht rücken. Kurz darauf wird jedes Team beim Start nochmals im Standbild festgehalten. Beide Fotos stehen kurz nach dem Event wie gewohnt auf der Veranstaltungswebsite zum Download zur Verfügung.

TV-Partner Hamburg 1: Talkgäste und zwei Jahrzehnte Laufhistorie. © Wittert GmbH
TV-Partner Hamburg 1: Talkgäste und zwei Jahrzehnte Laufhistorie. © Wittert GmbH

Die Vorfreude auf den Charity-Lauf in der HafenCity befindet sich beim Moderatoren-Duo des HafenCity Run, Lou Richter und Sven Flohr, auf einem Dauerhoch: „Vielfalt ist die Würze des Lebens – und keine Sportveranstaltung ist so vielfältig wie der HafenCity Run. Großkonzerne und Kindergärten, Modell-Athletinnen und -Athleten sowie Sesselpupser – kein Wettkampfstress, dafür ein echtes Wir-Gefühl, und das auch noch für einen guten Zweck. Mehr geht bzw. läuft nicht!“, so Lou Richter. 

Die beiden werden am Morgen des 18. Juni wieder mit geölten Stimmbändern ihren mehrstündigen Einsatz an der Startlinie beginnen: Jedes teilnehmende Team wird in bewährter Manier vor dem Start individuell vorgestellt und danach auf die Strecke geschickt. Alle Gruppen dürfen sich also schon jetzt auf ihre 30 Sekunden Berühmtheit an der Startlinie freuen – nicht selten werden es auch ein paar Sekunden mehr.

INFO Die Anmeldung – für Teams ab 10 Personen – ist noch bis zum 25. Mai unter www.hafencityrun.de geöffnet. Der Spendentopf zugunsten des Hamburger Abendblatt hilft e. V. füllt sich mit jedem Team und jeder erworbenen Startnummer. Pro Team fließen zehn und pro Teilnehmer:in fünf Euro an den langjährigen Charity-Partner.

Am 18. Juni werden aber nicht nur die Stimmen der Kult-Moderatoren zu hören sein, auch zahlreiche Teamleitungen und Teilnehmende werden am Mikrofon zu Wort kommen: und zwar bei Hamburg 1. Der langjährige TV-Partner bereitet eine mehrstündige, abwechslungsreiche Livesendung aus der HafenCity vor. Sie wird im TV sowie im Stream übertragen, tolle Bilder und interessante Talkgäste präsentieren – und natürlich in zwei Jahrzehnte Veranstaltungshistorie eintauchen. Emanuel von Böselager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

88 + = 96