Strandvillen an der Ostsee

Wohnen in den Weissenhaus Residences – vor den Toren Hamburgs: HafenCity-Makler Raphael Adrian Herder über sein neues Projekt in Spitzenlage

Ja, die HafenCity kennt Luxusimmobilien, etwa am Strandkai, mit bis zu 25.000 Euro  pro Quadratmeter. Es geht etwas preiswerter – aber ohne die komplett individuell und nachhaltige Luxuseinrichtung: Die Strandvillen Weissenhaus Residences an der Ostsee vor den Toren Hamburgs an der Hohwachter Bucht. Raphael Adrian Herder, Inhaber der HCH HafenCity-Makler GmbH und Vermarkter der Top­objekte in Spitzenlage, erläutert im HCZ-Gespräch, warum Luxus seinen Preis haben kann.
Foto oben: Residences-Vermarkter Raphael A. Herder: „Es handelt sich hierbei um ein einzigartiges Projekt, idyllisch in Alleinlage direkt an der Ostsee. Die Strandvillen bestechen nicht nur durch ihren exklusiven Standort und den grandiosen Meerblick über die Hohwachter Bucht. Die großen Fensterfronten sorgen für Licht und Ausblick und schaffen einen interessanten Kontrast zwischen Tradition und Moderne.“ © Weissenhaus Residences

Raphael A. Herder, Der HafenCity-Makler: „Unsere Käufer suchen einen privaten Rückzugsort und wissen diesen Luxus und den Ort zu schätzen.“ © Der HafenCity Makler
Raphael A. Herder, Der HafenCity-Makler: „Unsere Käufer suchen einen privaten Rückzugsort und wissen diesen Luxus und den Ort zu schätzen.“ © Der HafenCity Makler

Wer kann sich nach der Pandemie solche Luxus­immobilien leisten – deutsche oder internationale Interessenten? Viele Menschen haben gerade in der Pandemie festgestellt, worauf es bei einer Immobilie wirklich ankommt. Bei den Weissenhaus Residences geht es nicht, wie bei vielen anderen Projekten darum, höher, teurer oder exklusiver als andere zu bauen. Bei den Weissenhaus Residences geht es um Individualität, um eine einzigartige Lage in der Natur direkt an der Ostsee mit allen Annehmlichkeiten des mehrfach ausgezeichneten Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer. Zu unseren Käufern werden Personen gehören, die einen privaten Rückzugsort suchen und diesen Luxus und diesen Ort zu schätzen wissen.

„Wohnen, wo andere Urlaub machen.“

Der einzelne Kaufpreis ist extrem sportlich. Was ist so wertvoll an den Objekten? In diesem Punkt muss ich Ihnen widersprechen. Es handelt sich hierbei um ein einzigartiges Projekt, idyllisch in Alleinlage direkt an der Ostsee. Die Strandvillen bestechen nicht nur durch ihren exklusiven Standort und den grandiosen Meerblick über die Hohwachter Bucht. Die großen Fensterfronten sorgen für Licht und Ausblick und schaffen einen interessanten Kontrast zwischen Tradition und Moderne. Alle Wohnungen verfügen über separate Eingänge, eigene überdachte Stellplätze und separate Außenküchen.

Die Strandvillen der Weissenhaus Residences umfassen sechs Wohnungen  mit jeweils 79,1 m² bis 162 m² und Preisen von 1,75 bis 6 Millionen Euro. © Weissenhaus Residences
Die Strandvillen der Weissenhaus Residences umfassen sechs Wohnungen mit jeweils 79,1 m² bis 162 m² und Preisen von 1,75 bis 6 Millionen Euro. © Weissenhaus Residences

Was ist das besonders ­Individuelle der Objekte? Die Private Residences werden individuell und hochwertig nach den persönlichen Wünschen des Kunden bis zum letzten Teelöffel eingerichtet. Qualität beim Bauen und beim Einrichten hat seinen Preis. Wir achten auf nachhaltig produzierte Möbel und Hersteller, die jahrzehnte-lange Erfahrung in der Herstellung von Möbeln haben. So kommen nur für die Einrichtung der Wohnung schnell mal200.000 Euro oder auch mehr zusammen.

Welches Persönlichkeitsprofil der Käufer:innen passt zu dieser Lage und diesen Objekten? Wenn Sie die einzigartige Lage direkt an der Ostsee suchen, wenn Sie nicht einer von vielen sein wollen, dann sind Sie bei uns genau richtig. „Mein Zuhause, wie kein anderes“ beschreibt sehr gut, wie das Persönlichkeitsprofil der Käufer aussieht. Es geht bei unserem Projekt nicht darum, ein Teil des Ganzen zu werden. Es wird nur einen sehr kleinen exklusiven Kreis von Eigentümern geben. Dieser besondere Ort ist ideal für eine Auszeit, allein oder mit der Familie. Es braucht nur einen kurzen Moment, um die besondere Atmosphäre und Kraft dieses einzigartigen Ortes zu spüren. Individuell. Kompromisslos. Einmalig.

Individuell, hochwertig und nachhaltig angefertigte Einzelstücke für den Kunden: Der Showroom des HafenCity-Maklers am Strandkai in der HafenCity. © Der HafenCity Makler
Individuell, hochwertig und nachhaltig angefertigte Einzelstücke für den Kunden: Der Showroom des HafenCity-Maklers am Strandkai in der HafenCity. © Der HafenCity Makler

Was hat das Weissenhaus-Resort, was andere Luxushäuser oder -anlagen an der Ostsee nicht haben? Mit seiner 400 Jahre alten Geschichte verbindet das einzigartige Resort Idylle und einmalige Exklusivität und durfte sich regelmäßig über höchste nationale und internationale Auszeichnungen freuen. Das Schlossgut Weissenhaus ist eher ein Natur­erlebnis als ein Grand Hotel. Man wird auf einem 75 Hektar großen Privatgrundstück in der Holsteinischen Schweiz, direkt am drei Kilometer langen Naturstrand der Ostsee empfangen. Mit dem Erwerb einer Private Residence, werden Sie automatisch Mitglied im „Weissenhaus Owner‘s Club“ und erhalten damit Zugang zum Weissenhaus Resort, seinen Parkanlagen, dem Rosen- und Duftgarten, zu allen Alleen und Schlossgärten sowie zu den eigenen Joggingstrecken. Dies beinhaltet auch die Nutzung der Schlosstherme. Nicht nur landschaftlich auf höchstem Niveau, sondern auch kulinarisch. Ob perfekt abgestimmte und raffiniert zubereitete Menus im Fine-Dining Restaurant Courtier (zwei Michelin-Sterne, 18 Punkte im Gault-Millau) oder bei Geschmackserlebnissen im in direkter Strandlage und perfekter Kulisse gelegenen Restaurant Bootshaus (15 Punkte im Gault-Millau). Die Weissenhaus Residences lassen keine Wünsche offen.

Als Eigentümer in den Resicences ist man Mitglied im „Weissenhaus Owner’s Club“ und kann alle Resort-Fazilitäten mitnutzen. © Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer
Als Eigentümer in den Resicences ist man Mitglied im „Weissenhaus Owner’s Club“ und kann alle Resort-Fazilitäten mitnutzen. © Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer

Der gesellschaftliche Trend nach der Pandemie heißt eher: weniger ist mehr. ­Warum braucht der Mensch überhaupt Luxus zum Wohnen? Viele Menschen haben es in der Pandemie schätzen gelernt, dem hektischen, von Arbeit geprägten Leben wenigstens zeitweise zu entfliehen. Die Pandemie hat die sozialen Ungleichgewichte und Probleme unserer Welt offengelegt und uns zum Nachdenken angeregt. Die Frage, die sich jeder stellen muss, ist: Was ist für jeden einzelnen Luxus? Geht es darum, das schnellste Auto oder gar die höchste Wohnung in der HafenCity zu besitzen? Oder geht es darum, möglichst viel Zeit mit den Personen, die einem wichtig sind zu verbringen? 

Was ist Ihre Antwort? Das muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden, aber wenn Sie einen Ort suchen, der einzigartig ist, bei dem Sie der Hektik der Stadt entfliehen können und sich wieder im Einklang mit der Natur auf das Wesentliche konzentrieren möchten, dann bieten die einzigartigen Weissenhaus Residences einen einmaligen Rückzugsort. Hier können Sie sich mit der Familie oder auch allein erholen. Ich denke, dass der Satz „Wohnen, wo andere gern Urlaub machen“, diesen einzigartigen Ort am besten beschreibt. Interview: Wolfgang Timpe

Weitere Informationen unter www.der-hafencity-makler.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

73 − 70 =