»Anker der Herzlichkeit!«

Überseeboulevard. Der Weihnachtsmarkt der HafenCity leuchtet wieder – mit Glühwein, Winter-Minigolf und Gesprächen. Ab 1. Dezember lockt auch der große Adventskalender mit wertvollen Gewinnen. Jeden Abend öffnen HafenCity-Engel um 18 Uhr ein Türchen

Elfengleich schweben die Künstler:innen der Gruppe Vagalume über das Festgelände der Wintergolf-Bahnen auf dem Überseeboulevard, während ihre selbst leuchtenden Kostüme dem Weihnachtsmarktambiente eine heimelig-magische Lichtatmosphäre verleihen. Und dass sich im Rhythmus zur „A Million Dreams“-Musik aus dem Hugh-Jackman-Film „The Greatest Showman“ bewegt wird, lässt Musical-Holly-wood bei der „Engel und Bengel“-Show des Überseeboulevards aufblitzen.
Foto oben: Eröffnungsshow „Engel und Bengel“ auf dem Weihnachtsmarkt Überseeboulevard: Schauspielerin Margarida Martens aus Lissabon von der Performance-Gruppe Vagalume. © Catrin-Anja Eichinger

Die neue Winter-Minigolf-Anlage haben Malte Jahn und Morten Huempel von der Nöötknacker GbR konzipiert und gebaut – der Mittelpunkt des Markts. Für Pastor Engelbrecht ist er noch mehr: „Der Weihnachtsmarkt will die Nachbarschaft und die Gemeinschaft der HafenCity stärken, indem er allen einen Treffpunkt schenkt, wo man sich austauschen kann.“ © Catrin-Anja Eichinger
Die neue Winter-Minigolf-Anlage haben Malte Jahn und Morten Huempel von der Nöötknacker GbR konzipiert und gebaut – der Mittelpunkt des Markts. Für Pastor Engelbrecht ist er noch mehr: „Der Weihnachtsmarkt will die Nachbarschaft und die Gemeinschaft der HafenCity stärken, indem er allen einen Treffpunkt schenkt, wo man sich austauschen kann.“ © Catrin-Anja Eichinger

»Die ganze Gestaltung der diesjährigen Winterlounge ist einfach wieder nur wunderschön. Besonders die Idee der Minigolfbahn finde ich eine sehr gelungene Lösung in der aktuellen Zeit.«
Antonio „Toni“ Fabrizi,Gastronom und 1. Vorsitzender der Werbegemeinschaft Überseeboulevard

Bis zum 30. Dezember lädt das nördliche Überseequartier dazu ein, den Weihnachtseinkauf am Überseeboulevard mit einem Besuch in der „Weihnachtslounge“ abzurunden. Wie wäre es mit einem Crêpe oder einer Bratwurst zur Stärkung oder einer geselligen Runde bei duftendem Glühwein, während die festliche Weihnachtsbeleuchtung ihren Zauber entfaltet? „Der Weihnachtsmarkt ist nun einmal unser wichtigstes Event im Quartier. Er verbindet alle Nachbarn und alle, die hier arbeiten, durch seine gesellige Atmosphäre. Es ist weniger kommerziell hier, vielmehr geht es um ein kommunikatives Beisammensein“, hebt Dr. Claudia Weise, Quartiersmanagerin des nördlichen Überseequartiers, die Qualitäten hervor. Sie freut sich außerdem, mit dem Westfield Hamburg-Überseequartier wieder einen wichtigen Partner für das Winterwunderland an der Seite zu haben. Auch Weihnachtsmarkt-Eröffnungsredner Pastor Frank Engelbrecht von der Hauptkirche St. Katharinen weiß, wie wichtig dieses gesellige Zusammenkommen gerade jetzt ist: „Besonders in schwierigen Zeiten wie diesen ist unser Weihnachtsmarkt sehr wichtig, um die Nachbarschaft und Gemeinschaft zu stärken. Er tut der HafenCity gut, indem er ihr einen Treffpunkt schenkt, an dem alle vorbeikommen und sich austauschen können. Der Weihnachtsmarkt ist wie ein Anker der Herzlichkeit.“

Eröffnungsshow „Engel und Bengel“ auf dem Weihnachtsmarkt Überseeboulevard: Schauspielerin Michelle Gohr aus Hamburg von der Performance-Gruppe Vagalume des Deutsch-Brasilianers Fernando Vierra; sanft bewegendes Lichtermeer mit selbst leuchtenden Kostümen. © Catrin-Anja Eichinger
Eröffnungsshow „Engel und Bengel“ auf dem Weihnachtsmarkt Überseeboulevard: Schauspielerin Michelle Gohr aus Hamburg von der Performance-Gruppe Vagalume des Deutsch-Brasilianers Fernando Vierra; sanft bewegendes Lichtermeer mit selbst leuchtenden Kostümen. © Catrin-Anja Eichinger

Mit jeder Menge Spaß locken zum Beispiel auch die neuen Winter-Minigolf-Bahnen 5, 6 und 7, „Lebkuchen“, „Zuckerguss“ und „Drops“, samt Geländedeko „Candyland“. Das Winter-Minigolf feiert in diesem Jahr Premiere und ist für Kinder unter 18 Jahren kostenfrei. „Aus Gründen der Nachhaltigkeit haben wir uns gegen die Eislaufbahn entschieden. Stattdessen haben wir mit kreativen Köpfen und einem liebevollen Team diese wunderschöne Winter-Minigolf-Anlage eigens für unser Wintervergnügen angefertigt“, erläutert Dr. Claudia Weise. Getreu dem Motto „Winterwonderland“ sorgen die einzelnen Bahnen im winterlichen Design mit ihren Pinguin-&-Co.-Figuren für ausgiebigen Spielspaß. „Es ist fantastisch, dass sich die HafenCity und das Überseequartier jedes Jahr Events wie diesen Weihnachtsmarkt ausdenken. Es ist schön zu sehen, wie bei dem Angebot vor allem auch an die Kinder gedacht wird, die sich in diesem Jahr kostenlos beim Winter-Minigolf austoben können“, freut sich Nils Kuprat, Geschäftsführer von PRIME TIME fitness. 

Dr. Claudia Weise, Veranstalterin und Quartiersmanagerin Überseequartier Nord, und Festredner Pfarrer Frank Engelbrecht von der Stadtteil- und Ex-Seefahrerkirche St. Katharinen: „Alle HafenCity-Freunde sind willkommen!“ © Fotos (4): Catrin-Anja Eichinger
Dr. Claudia Weise, Veranstalterin und Quartiersmanagerin Überseequartier Nord, und Festredner Pfarrer Frank Engelbrecht von der Stadtteil- und Ex-Seefahrerkirche St. Katharinen: „Alle HafenCity-Freunde sind willkommen!“ © Fotos (4): Catrin-Anja Eichinger

Die Winter-Minigolf-Anlage war auch Bühne der traditionsreichen Eröffnungsshow samt den Festreden von Dr. Claudia Weise und Pastor Frank Engelbrecht. Seinen ersten magischen Moment fand dieser offizielle Eröffnungsabend kurz vor dem 1. Advent, als Frank Engelbrecht auf der Bühne die Liedzeilen „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …“ auf seiner Mundharmonika anstimmte. Gemeinsam erfüllten der Pastor und die mitsingenden Weihnachtsmarktgäste den Überseeboulevard mit besinnlichem Gesang, der Lust auf die Adventszeit machte. 

Akrobatische Tanzkünste auf der Weihnachtsshow „Engel und Bengel“ von der Schauspielerin Tatiana Oliveira von der Performance-Gruppe Vagalume. © Catrin-Anja Eichinger
Akrobatische Tanzkünste auf der Weihnachtsshow „Engel und Bengel“ von der Schauspielerin Tatiana Oliveira von der Performance-Gruppe Vagalume. © Catrin-Anja Eichinger

Es folgte die Show der Künstlerinnen von Vagalume, die mit einer Performance aus Tanz und Akrobatik die staunenden Gäste verzauberten. Absoluter Hingucker waren die aufwendig gestalteten, selbst leuchtenden Kostüme, die auf der Bühne erstrahlten und zu der musikalischen Begleitung durch die Musicaldarsteller:innen Roimata Templeton und Martin Ruppel ein sich sanft bewegendes Lichtermeer formten. Halt eine traumhafte Show in Winterwonderland-Kulisse. 

Der Dezember bietet tolle Programmpunkte. Tägliches Highlight ist der große traditionelle Adventskalender, bei dem die weißen Weihnachtsengel täglich um 18 Uhr ein Türchen öffnen, um die insgesamt über 70 Preise an die glücklichen Gewinner:innen zu verteilen – tolle Gutscheine von lokalen Geschäften in der HafenCity. Für die kleinen Gäste kommt am 6. Dezember der Nikolaus um 16.30 Uhr zu Besuch oder wenn sich der Weihnachtsmann mit seinen Gehilfen am 10. Dezember ein spannendes Winter-Minigolfturnier mit dem Yeti liefert. Am 24. Dezember sowie am 1. Weihnachtstag bleiben Weihnachtsmarkt und Winter-Minigolf geschlossen, damit auch die Engel und Elfen eine besinnliche Zeit mit ihren Liebsten verbringen können.  Kim Katarina Klocke

„Der Weihnachtsmarkt ist unser wichtigstes Event im Quartier. Er verbindet alle Nachbarn und alle, die hier arbeiten, durch seine gesellige Atmosphäre. Es ist weniger kommerziell hier, vielmehr geht es um ein kommunikatives Beisammensein.“
Dr. Claudia Weise, Quartiersmanagerin

Info

HafenCity Weihnachtsmarkt – Überseeboulevard

Wann: Noch bis zum 30. Dezember 2022. Wo: Marktplatz des nördlichen Überseequartiers. Öffnungszeiten: Täglich von 12 bis 20 Uhr 

Highlights im Überblick: 

Adventskalender: Täglich ab 1. Dezember, 18 Uhr 

• Nikolausbesuch: Am 6. Dezember 2022, 16.30 bis 18.30 Uhr 

Großes Wintergolfturnier  für Kinder: am 10. Dezember 2022, 16 Uhr 

• Wintergolfen: Mo. bis Fr., von 15 bis 20 Uhr; Sa. + So.,   von 12 bis 19 Uhr; Eintritt: bis 18 Jahre frei; Erwachsene zahlen 5 Euro (plus 5 Euro Pfand pro Gruppe)

• Exklusive Buchung für Unternehmen: Max. 40 Personen, 200 Euro pro Stunde (plus 50 Euro Pfandgebühr) über weihnachtshelden.de

www.überseequartier-nord.de